Vineyard Altona

Unsere Vision sagt etwas darüber aus, aus welchem Grund es uns als Gemeinde überhaupt gibt (unter Mission zu finden) und wohin wir uns entwickeln möchten (unter Vision zu finden). Man kann auch sagen, die Vision malt ein Bild von der Zukunft. Dabei ist uns wichtig, dass dieses Bild nur so konkret ist, dass lediglich ein klarer Rahmen definiert wird, der einer kreativen Umsetzung und Mitgestaltung durch alle Beteiligten genügend Raum lässt. Das heißt also: Jede/r ist aufgerufen, mit seinen/ihren Gaben sich einzubringen und so dazu beizutragen, dass die Vineyard Altona ein einzigartiges Gebilde wird.

Wie die konkrete Umsetzung aussieht, besprechen wir regelmäßig miteinander und treten so in einen gemeinsamen Prozess über die Frage, wie Gemeinde genau aussehen soll und was dies im Hinblick aktueller Entwicklungen bedeutet.

Mission – warum existieren wir?

  • Wir sind eine beziehungsorientierte Gemeinde, die Gottes Liebe und Kraft in Altona und unserem persönlichen Umfeld sichtbar macht.

Vision – was wollen wir erreichen?

  • Menschen lernen Jesus kennen
  • Menschen begegnen Gott
  • Menschen werden verändert
  • Menschen leben ermutigende BeziehungenWir wollen bewusst in Gottes Gegenwart leben und erwarten überall sein Reden und Eingreifen.

 

In dem nun folgenden Dream Statement kann man sehen, wie sich dies konkreter umsetzen lassen könnte.


...im Stadtteil für Menschen jeden Alters, die erfrischende und einladende Gottesdienste feiert und die auch unter der Woche ein beliebter Anlaufpunkt ist.

...in der Menschen erfahren, dass sie von Gott geliebt sind und eine persönliche Beziehung zu ihm beginnen.

...in der das Reich Gottes geschieht, wo Liebe und Gnade erfahrbar sind, wo Wunder geschehen und wo der Heilige Geist wirken kann.

...in der Menschen den Mut haben, sich von Gott verändern zu lassen und IHM nachzufolgen, in der ihre Gaben gefördert werden und zur Entfaltung kommen.

...die nicht die Unterschiede zu anderen christlichen Gemeinden betont, sondern mit ihnen gern zusammen arbeitet.

...in der Jesus voller Freude und mit richtig guter Musik angebetet wird.

...die sich auf liebevolle Freundschaften gründet, die für ihre Gastfreundschaft bekannt ist und in der alle willkommen sind.

...die sich um Bedürftige und soziale Randgruppen kümmert und so die Barmherzigkeit Jesu lebt.

...aus der andere Gemeinden entstehen – in Hamburg und darüber hinaus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen